• Schwarz LinkedIn Icon
  • Schwarz Facebook Icon
  • Schwarz YouTube Icon

© 2018 Theres Messerli

Datenschutz

Stimmen zu meiner Arbeit

 

B. S. (Jg. 66)  Dank der Arbeit mit Theres erlebe ich meine Beziehungen lebendig, ja erlebe ich das in Beziehung sein erst richtig. In meiner früheren, langjährigen Partnerschaft konnte ich eben dieses in Beziehung sein nicht leben trotz aller Versuche; dies erkannte ich deutlich und ich habe diese Verbindung gelöst. Mehr und mehr komme ich mit mir in Beziehung. Es ist eine wahre und wundervolle Liebesgeschichte! Mehr und mehr verstehe ich was mich hindert oder hinderte, entdecke ich was ich brauche, wertschätze ich mich und habe Mitgefühl für mich. So etwas Zartes und Berührendes! Dies alles erkenne ich als Voraussetzung für meine Beziehung zu anderen, besonders zu Freundinnen, zu den Eltern oder zum Liebespartner. Ich traue mich, für mich einzustehen. Und entdecke dabei, dass dies nicht zum befürchteten Beziehungsende führt sondern zu einer lebendigen Beziehung. Mit den Freundinnen wird es anregend, mit den Eltern entspannter und mit dem Liebespartner innig. Bei allen, auch bei mir, komme ich näher ans wahre Wesen heran.

 

M. S. (Jg. 82)  Ich hätte nie geglaubt, was da mit mir alles geschehen könnte; dass mit dieser Arbeit an mir so viel möglich ist, solch tiefgehende Verwandlungen stattfinden können. Ich hätte es niemals für möglich gehalten, durch diese Schichten hindurchzugehen und so immer mehr zu mir, zum wahren Wesen und Sein von mir vorzudringen. Ich bin zwar immer noch dieselbe, und doch ganz anders. Es fühlt sich an wie ein Ei, das geschält wird und hervor kommt ein ganz neues Ich. Es ist bombastisch, das Bombastischste, was ich je erlebt habe! Die Arbeit mit Theres begann ich u.a. wegen massiver, von mir selber ausgelösten Partnerschaftsproblemen. Dank der intensiven Auseinandersetzung mit meinen Gefühlen konnte ich Glaubenssätze aus meiner Kindheit ans Tageslicht bringen, welche mich stark negativ beeinflussten. Das Erkennen dieser Glaubenssätze verhalf mir, die Kontrolle über meine Gefühle wieder selber in die Hand zu nehmen. Meine Partnerschaft ist heute stärker denn je. Sie basiert auf gegenseitigem Respekt, Vertrauen und dem Gewähren der eigenen Freiräume, was früher undenkbar gewesen wäre.

 

R. L. (Jg. 65)  Ich finde es beeindruckend, wie Theres all die Stunden herzlich und einfühlsam mit mir gewesen ist, sehr einfühlsam, wie sie mich bis auf ein paar wenige Stunden immer auf den Punkt gebracht und richtig erfasst hat, was in mir vorgegangen ist. Sie hat es verstanden, die verschiedenen Werkzeuge/Methoden der Situation entsprechend einzusetzen und zu nutzen. Ich habe mich immer wohl gefühlt bei ihr. Mich mit mir selber auseinander zu setzen bedeutet, selber die Verantwortung für mich, mein Leben, meine Zufriedenheit, mein Glück zu übernehmen und nicht andere, insbesondere meinen Partner, dafür verantwortlich zu machen. Wenn ich mir wichtig bin, meine Bedürfnisse und Sorgen ernst nehme, zu mir Sorge trage, mir Zeit schenke, ist mein Innerstes gelassen und entspannt. Das sind Voraussetzungen für eine Partnerschaft, in der keiner abhängig ist vom andern und nicht einer nur gibt, sich verausgabt, vergisst, verliert. In der Arbeit bei Theres habe ich gelernt, mich ernst zu nehmen und zwar nachhaltig. Nicht nur eine Idee davon bekommen, sondern mein Verhalten verändert und neu gestaltet. In jeder Situation hat sie mit dem notwendigen Feingefühl geholfen, mich zu erkennen und anzunehmen. Herzlichen Dank!