Suche
  • Theres Messerli

Bist du unzufrieden?

Aktualisiert: 18. Sept 2018

Kennst du das, du bist unzufrieden und verstehst nicht, was mit dir los ist?


Du liebst deinen Partner über alles,

wohnst an einem wunderschönen Ort,

machst die Arbeit, die du immer machen wolltest,

bist sozial gut eingebettet?


Doch deine Unzufriedenheit wächst, das Gefühl, im Gefängnis zu sitzen - oder im goldenen Käfig - ebenso, und du nervst dich über alles?


Mir ist es genau so ergangen. Paradox war, dass ich, je länger dies andauerte, umso mehr an der Situation festhielt, es schien mir absolut unmöglich, etwas zu verändern. Die Verlustangst wurde gigantisch, ich erstarrte immer mehr.


Bis mein Partner sich in eine andere Frau verliebte.


Das Kartenhaus krachte zusammen und ich erkannte unter grossen Schmerzen, in welchen Illusionen ich gesessen hatte, obwohl ich im Kopf wusste, dass das alles nicht stimmte:


- Ich erwartete von ihm die Erfüllung.

- Unbewusst war ich fest überzeugt, dass er mich glücklich machen musste.

- Mein Ziel war er, und nicht ich.

- Ich glaubte, ohne Mann bin ich nichts.

- Ich glaubte, ohne Mann kann ich nicht existieren.

- Ich glaubte, ohne Mann ist das Leben wertlos und sinnlos.

- Ich glaubte, ohne Mann verrückt zu werden.


Verrückt, nicht? Dann ging alles sehr schnell. Endlich konnte ich all das integrieren, was ich gelernt hatte. Es war alles nicht die Wahrheit. Mehr und mehr kam ich zurück zu mir und entdeckte meinen Wert und meine Qualitäten und dass ich trotz allem ein wunderbares Paket an Gaben mitgebracht und aufgebaut hatte, die ich jetzt der Welt schenken kann.


Willst du das auch?

- Willst du deinen wahren Wert erkennen und dich aus der Abhängigkeit befreien?

- Willst du glücklich und erfüllt mit dir selber sein und aus dir heraus schöpfen?

- Willst du das Opfersein hinter dir lassen und zur Schöpferin deines Lebens werden?


Dann melde dich bei mir für ein Klarheitsgespräch. Ich freue mich auf dich!


32 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Loslassen, wie geht das?

Kennst du das auch, du möchtest dich zwar lösen, ihn loslassen, ganz für dich und dein Leben gehen? Doch es gelingt dir nicht? Viele Stunden deines Alltags gehen in Gedanken und Sehnsüchten nach ihm d

Bedürfnis = Liebe ?

Kennst du das auch, dass dich die Liebe schmerzt, anbindet, ängstlich und klein macht? Je länger die Beziehung dauert, - desto mehr schmerzt es dich, wenn er nicht mehr so aufmerksam und verliebt ist

  • Schwarz LinkedIn Icon
  • Schwarz Facebook Icon
  • Schwarz YouTube Icon

© 2018 Theres Messerli, Brunnadernstrasse 32a, 3006 Bern, T 076 405 37 50, E-mail: post@theresmesserli.ch

Datenschutz